Zum Inhaltsbereich springen

Klagenfurter Ehrpfennig für Hugo Rom GmbH zum 40-Jahr-Jubiläum

(17.04.2009)
Das Firmenjubiläum wurde mit vielen Ehrengästen, darunter auch Bürgermeister Christian Scheider, gefeiert.

Mit den 15 Mitarbeitern und vielen Ehrengästen, darunter auch Klagenfurts Bürgermeister Christian Scheider, Wirtschaftsreferent Vizebürgermeister Albert Gunzer, Vizebürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und Stadtrat Dr. Manfred Mertel, feierte die Hugo Rom GmbH ihr 40jähriges Firmenjubiläum.

Seit 2002 führt Carmen Rom den Malerfachbetrieb in der Finkstraße 34, den sie von ihren Eltern Ingrid und KR Hugo Rom übernommen hat. Enkelin Nina  Rom beginnt im Sommer mit ihrer Lehre in einem Malerfachunternehmen und wird voraussichtlich die Hugo Rom GmbH. in dritter Generation weiterführen.
Bürgermeister Christian Scheider gratulierte sehr herzlich zum 40-Jahr-Jubiläum. „Wir sind stolz darauf, ein so erfolgreiches Unternehmen in unserer Stadt zu haben, man spürt den Familienzusammenhalt, äußerst positiv sind viele langjährige Mitarbeiter und die Ausbildung von Lehrlingen“, betonte Scheider. Er überreichte zum Jubiläum den Klagenfurter Ehrpfennig und wünschte dem Team der Hugo Rom GmbH. eine erfolgreiche Zukunft.

Als Wirtschaftsreferent, Freund und Hauptlieferant stellte sich Vizebürgermeister Albert Gunzer mit herzlichen Glückwünschen bei KR Hugo Rom und seiner Familie ein. Er betonte die gute Zusammenarbeit seit 1983 und erinnerte an die erste gemeinsame Baustelle, es war die Fassade des Klagenfurter Dorotheums im Jahr 1984. „Ihr habt den richtigen Beruf gewählt, denn wenn ihr die Baustelle verlässt, freuen sich die Kunden“, sagte Gunzer zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Sein Geschenk zum Firmenjubiläum war ein Farben-Gutschein für 300 m2 Fassade.
Stadtrat Dr. Manfred Mertel gratulierte Hugo Rom als langjähriger Sportfreund und bat ihn, sich weiterhin für Sportvereine einzusetzen. Der Hugo Rom GmbH. wünschte er viel Erfolg. 

Wirtschaftskammer-Vizepräsident Leopold Sever stellte sich mit der Ehrenurkunde der Wirtschaftskammer Kärnten und der Auszeichnung mit dem „Wirtschaftskristall“ bei der Unternehmerfamilie ein.
Scrolle nach oben