Zum Inhaltsbereich springen

Neue Sattnitzbrücke

(06.08.2009)
An der Sattnitz gibt es seit dieser Woche im Bereich der Einmündung des Rekabaches eine neue Brücke. Die alte Holzbrücke entsprach nicht mehr den Sicherheitsstandards und wurde daher und wurde daher gegen eine neue Holz-Metall-Konstruktion ausgetauscht. Die Eröffnung der neuen Brücke, die für Fußgänger und Radfahrer über die Sattnitz führt, nahmen Bürgermeister Christian Scheider und Tiefbaureferent Stadt Peter Steinkellner im Beisein einiger Senatsmitglieder, der Architekten Werner und Thomas Omansiek sowie der zuständigen Magistratsbeamtenschaft vor.
Wie Bürgermeister Christian Scheider, der auch Messepräsident Walter Dermuth als Obmann der Wassergenossenschaft Glanfurtregulierung begrüßen konnte, betonte, wird die Brücke am Schleusenweg vor allem von den vielen Klagenfurter Hobbyläufern stark frequentiert. Die Kosten für den Neubau betragen rund 91.000 Euro.
Scrolle nach oben