Zum Inhaltsbereich springen

Gitarre für die Klagenfurter Streetworker

(06.12.2009)
Jetzt kann bei den Klagenfurter Streetworkern und den Jugendlichen, die hier betreut werden, richtig aufgespielt werden: als Weihnachtsgeschenk gab es eine Gitarre.

Mit diesem ganz besonderen Weihnachtsgeschenk stellte sich das Klagenfurter Musikhaus Hergeth in der Burggasse 23 bei den Streetworkern der Landeshauptstadt ein.  Die Inhaberin des Geschäftes, Sabine Rademacher, und ihr Mitarbeiter Herbert Petritz als Weihnachtsmann verkleidet, überreichten Vizebürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und Streetworkerin Eva Köppl eine Gitarre für das Streetworklokal am Villacher Ring 47.
Vizebürgermeisterin Dr. Mathiaschitz dankte dem Musikhaus Hergeth als zuständige Referentin für das großzügige Geschenk.
„Die Gitarre wird unsere Streetworker bei ihrer Arbeit mit den Jugendlichen unterstützen, man kann über die Musik viele Brücken bauen“, so Dr. Mathiaschitz.
Streetworkerin Eva Köppl sagte, dass durch die Musik sehr viele gute Gespräche entstehen und damit so manche Probleme gelöst werden können. Der erste Einsatz der neuen Gitarre wird bei der Weihnachtsfeier in wenigen Tagen sein, verriet Köppl.
    
Scrolle nach oben