Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

Wintersportschnuppern in den Ferien

(12.01.2009)
Ferienzeit ist Sportschnupperzeit! Das gilt natürlich auch für die Semesterferien, in denen es wieder ein Wintersportschnuppern gibt! Das Klagenfurter Wintersportschnuppern wird bereits zum 13. Mal durchgeführt und findet vom 8. bis 14. Februar statt. Sportstadtrat Peter Steinkellner und die Organisatoren Mag. Karin Ertl und Wilhelm Wutte bieten den 3- bis 15-jährigen Kindern über 30 verschiedenste „Sport- und Kulturevents an.
Diese können selbstverständlich kostenlos ausprobiert werden, wobei die „Schnupperer“  nur von ausgebildeten Trainern und Spitzensportlern betreut werden. Das Sportschnuppern darf aber nicht mit Gratiskursen in den jeweiligen Sportarten verwechselt werden. Es soll beim „Schnuppern“ bleiben. Wenn Interesse an einer Sportart geweckt wurde, dann müssen die Kinder oder Eltern mit den jeweiligen Vereinen, Trainern, Firmen oder Privatpersonen in Kontakt treten. Die Grundidee des Klagenfurter Sportschnupperns besteht darin, Kindern und Jugendlichen bis zum 15. Lebensjahr die Möglichkeit zu geben, verschiedene Sportarten kennen zu lernen und auszuprobieren. Alle Kinder, die in den letzten Jahren beim Sommer- oder Wintersportschnuppern mitgemacht haben, bekommen das aktuelle Programmbücherl mit einer Anmeldung zugesandt. Ebenso wird es in sämtlichen Volks- und Hauptschulen Klagenfurts an die Kinder verteilt. Produziert wurden 17.000 Stück, sie liegen beim Rathausportier, im Sportamt, im Fremdenverkehrsamt sowie im Hallenbad auf.
Eröffnet wird das 13. Klagenfurter Wintersportschnuppern am Sonntag, den 8. Feber 2009, um 16 Uhr – erstmals mit einer Eisdisco mit Musik Videos und dem erfahrenen Video DJ Ronny im Klagenfurter Eislaufzentrum. Unter den Kindern, die maskiert in die Eishalle kommen sollen, werden die originellsten Verkleidungen prämiert. Neben den üblichen Wintersportarten Eiskunstlaufen, Snowboarden usw. haben wir auch heuer wieder neue, interessante Angebote ins Programm aufgenommen. Neu sind: Geschichten aus dem Winterwald,  Kreatives Gestalten mit Speckstein, Salomon Snowdeck, Skigymnastik, Tauchen und der Sportfilm „Max Minsky und ich“.  Unter dem Motto: „Von der Schleppealm auf die Franz Klammer Weltcupabfahrt nach Bad Kleinkirchheim!“ wird das Wintersportschnuppern 2009 in Zusammenarbeit mit den Bergbahnen Bad Kleinkirchheim beendet. Am Samstag, den 14. Feber 2009, schenken die Bergbahnen Bad Kleinkirchheim jedem  Sportschnupper-Kind eine Skitageskarte für das Skigebiet Bad Kleinkirchheim/St. Oswald. Bis zu zwei Begleitpersonen je Kind können an diesem Tag zum Kinderpreis in Bad Kleinkirchheim Ski fahren. Die Sportschnupperkinder bekommen dafür zeitgerecht einen Gutscheinbrief zugesandt.
Anmeldungen sind nur schriftlich, per Anmeldeabschnitt (Bücherl), E-Mail oder über die neue Wintersportschnupperhomepage – www.sportschnuppern.at – möglich. Achtung, bitte den Anmeldeschluss 3. Februar 2009 beachten! Alle Kinder und Jugendlichen, welche aktiv an einer oder mehreren Sportart(en) teilnehmen, bekommen eine Urkunde zugeschickt.
Foto: Stadtpresse/Burgstaller
Scrolle nach oben