Zum Inhaltsbereich springen

Neuer Kiosk am Benediktinerplatz bietet Leckeres aus Kärnten

(17.07.2009)
Familie Siebert aus dem Gurktal, seit Jahren mit einem Stand vertreten, hat nun einen eigenen Kiosk an der Ostseite des Benediktinermarktes eröffnet.

Seit Jahren hat die Familie Siebert aus dem Gurktal einen Stand in der Kaufmanngasse (Donnerstags) und Lidmanskygasse (Samstags) und viele Stammgäste. Nun eröffnete Tochter Anja einen eigenen Kiosk und zwar an der Ostseite des Benediktinermarktes, in dem früher ein Blumengeschäft Pogatschnig untergebracht war.
Bei Anja Siebert gibt es unter anderem Speck aus dem Gurktal, Salami vom Nockrind, viele Käsespezialitäten, Säfte, Kräuter, Nudel, Fische, frisch und geräuchert, direkt aus Feld am See und 30 (!) Brotspezialitäten. Der Kiosk ist täglich von 7.30 bis 14.00 Uhr geöffnet.

Marktreferent Vizebürgermeister Albert Gunzer gratulierte Anja Siebert und ihrem Vater Gernot zum neuen Kiosk und freute sich, dass eine so riesige Auswahl an Kärntner Spezialitäten angeboten wird und bereits in den ersten Tagen viele Klagenfurterinnen und Klagenfurter im Kiosk eingekauft haben.
Scrolle nach oben