Zum Inhaltsbereich springen

Klagenfurt-Ergebnis der Europawahl

(07.06.2009)
Knapp 90 Minuten nach Schließen der Wahllokale lag das Klagenfurter Europawahl-Ergebnis vor. In der Landeshauptstadt gab es 73.053 Wahlberechtigte, 30,41 Prozent davon gingen zur Wahl. Auf die SPÖ entfielen 21,56 Prozent (EU-Wahl 2004 29,40 Prozent), ÖVP 19,14 Prozent (21,05 Prozent), BZÖ 18,98 Prozent (0 Prozent), Liste Martin 18,80 Prozent (13,36 Prozent), Grüne 12,80 Prozent (15,30 Prozent), FPÖ 7,24 Prozent (19,88 Prozent), KPÖ 0,83 Prozent (0 Prozent) und JuLis 0,65 Prozent (0 Prozent). Bei diesem Ergebnis sind die Wahlkarten-Wähler noch nicht berücksichtigt. 1,81 Prozent der Stimmen waren ungültig.
Scrolle nach oben