Zum Inhaltsbereich springen

Klagenfurterin feierte 104. Geburtstag

(15.03.2009)
Valerie Lindner feierte im Bürgerheim Hülgerthpark ihren 104. Geburtstag - die Rentnerin wurde von Präsidialchef Mag. Rainer beglückwünscht.

Ihren 104. Geburtstag feierte die Klagenfurterin Valerie Lindner im Bürgerheim Hülgerthpark, wo sie seit Jahren lebt, bestens umsorgt wird und dort auch sehr glücklich ist. Tochter Gerlinde Kohlweis und Neffe Dr. Erich Lindner mit Gattin Sophie stellten sich bei Valerie Lindner persönlich ein, um zum hohen Geburtstag zu gratulieren und der Mutter bzw. Tante für die Zukunft vor allem Gesundheit und Wohlergehen zu wünschen. Valerie Lindner geht noch jeden Tag spazieren, sieht gerne fern. Als ihr Tochter Gerlinde sagte, „Mutti, Du hast morgen den 104. Geburtstag“, sagte sie nur „Schrecklich“.

Valerie Lindner hat in der Osterwitzgasse ein kleines Lebensmittelgeschäft und bildete insgesamt 50 Lehrlinge aus. Sie legte immer großen Wert auf gesunde Ernährung und hatte dadurch auch nie Gewichtsprobleme. Ihr Geschäft führte sie bis zum Alter von 70 Jahren, dann war es für sie erst Zeit in Pension zu gehen. Sie genießt den Ruhestand und freut sich über ihre große Familie mit sechs Enkelkindern, zwei Urenkeln und im Sommer wird sie das erste Mal Ururoma.
Der zweitältesten Klagenfurterin überreichte in Vertretung des Bürgermeisters Präsidialchef Mag. Arnulf Rainer einen Blumengruß der Landeshauptstadt und eine Flasche Wein vom Klagenfurter Weingarten. Mag. Rainer wünschte Valerie Lindner alles Gute zu ihrem Ehrentag und dass es ihr noch möglichst lange gesundheitlich so gut gehen möge.
Scrolle nach oben