Zum Inhaltsbereich springen

100. Geburtstag

(16.11.2009)
Stiegensteigen hält fit - so zumindest Martin Kogelnig, der mit 100 Jahren äußerst rüstig und fit ist! Bürgermeister Scheider gratulierte!

Mit seiner Familie und Freunden feierte der Klagenfurter Martin Kogelnig am 12. November seinen 100.Geburtstag. Als Gratulant stellte sich auch Bürgermeister Christian Scheider bei dem Jubilar ein und überbrachte im Namen der Landeshauptstadt die herzlichsten Glückwünsche für noch viele, gesunde Jahre im Kreise der Familie.
Der Klagenfurter Bürgermeister zeigte sich beeindruckt von der Fitness des 100jährigen Mitbürgers.

Martin Kogelnig stammt von einem Bauernhof in Klein St.Veit, hat zwei Weltkriege und den Abwehrkampf erlebt und war bis zu seiner Pensionierung im 65. Lebensjahr Justizbeamter.
Seit 1948 lebt er mit seiner Gattin im dritten Stock eines Hauses in der Sterneckstraße, wo er auch noch mit seinen 100 Jahren jeden Tag selbst ins Erdgeschoss die Post holen geht. Bis zu seinem 95. Lebensjahr war Kogelnig auch fast täglich mit dem Fahrrad Richtung Wörthersee unterwegs, auch bei Wind und Wetter.
Bewegung, Regelmäßigkeit, Disziplin und vor allem innere Zufriedenheit sind für den Jubilar und seine Familie denn auch das Geheimnis seines hohen Alters.

Martin Kogelnig hat zwei Kinder, fünf Enkelkinder und sieben Urenkel. Sohn Martin hat sich als Sportfotograf einen Namen gemacht, Enkel Martin Krainz als Eishockeycrack.

 

Scrolle nach oben