Zum Inhaltsbereich springen

Pilotprojekt für Kinder mit Gewichtsproblemen

(03.11.2009)
In Klagenfurt ist ein neues Pilotprojekt für Kinder mit Gewichtsproblemen gestartet. Gesunde Ernährung und Bewegung stehen im Mittelpunkt.

Unter dem Titel „Schritt für Schritt mit Billy Fit“ wird Volksschülern unter Einbindung der Eltern ein kombiniertes Bewegungs- und Ernährungsprojekt geboten. Dienstag wurde das Projekt von Vizebürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz in der VS 27/Welzenegg vorgestellt.
„Kinder mit Gewichtsproblemen fühlen sich einfach nicht wohl, daher ist ein frühzeitige Prävention und Behandlung wichtig“, so Dr. Mathiaschitz, für die vor allem die Einbindung der Eltern wichtig ist. „Wenn die Eltern nicht mitmachen hat die beste Arbeit der Experten keinen Sinn“, betont Dr. Mathiaschitz.

Derzeit sind es elf Kinder der VS Welzenegg, die bei diesem Projekt dabei sind. Wöchentlich gibt es ein Treffen mit Diätologin Mag. Dr. Jutta Sorger-Hafner in der Schulküche der VS Welzenegg zum Ernährungstraining. Danach gibt es mit Sportpädagogin Margit Woschnjak diverse Bewegungseinheiten. Begleitet wird das gesamte Projekt von Schulärztin Dr. Nadja Ladurner, die zu Beginn und zum Abschluss eine ärztliche Untersuchung durchführt.
Ziel des Projektes ist die Erreichung einer langfristigen Gewichtsstabilisierung durch eine Veränderung der Bewegungs- und Ernährungsgewohnheiten der Kinder. Durch die Mitarbeit der Eltern ist es möglich, die gewonnenen Erfahrungen in den Familienalltag zu reflektieren.
Scrolle nach oben