Zum Inhaltsbereich springen

Goldene Medaille der Stadt für Prim. Dr. Hannes Volker Schalk

Der Vorstand der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin wurde für sine größten Verdienste geehrt.

Anlässlich des Internationalen Alpen Adria Congresses im Seeparkhotel, den Primarius Dr. Hannes Volker Schalk federführend mitorganisiert hatte, wurde der Vorstand der Klagenfurter Abteilung für Anästhesiologie und Allgemeine Intensivmedizin, der ab Jänner 2010 in den Ruhestand treten wird, von der Stadt Klagenfurt für seine großen Verdienste besonders geehrt:
Bürgermeister Christian Scheider bezeichnete Primarius Dr. Schalk als Pionier im medizinischen Bereich, eine große Persönlichkeit und einen herausragenden Klagenfurter. „Man sieht auch, dass in der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin sehr viel Nähe und Motivation da ist“, sagte Scheider und dankte Primarius Dr. Schalk für seine sehr menschliche, erfolgreiche Arbeit, die er gemeinsam mit seinem Team zum Wohle der Patienten seit  seiner Bestellung zum Primarius der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin des LKH Klagenfurt im Jahr 1991  geleistet hat. Bürgermeister Scheider überreichte  Primarius Dr. Schalk die Goldene Medaille der Stadt Klagenfurt und bat ihn, sich auch in das Goldene Buch der Stadt einzutragen.
Primarius Dr.Schalk  freute sich sehr über die ihm zuteil gewordene Ehrung und bedankte sehr herzlich für die Auszeichnung durch die Landeshauptstadt. 
Scrolle nach oben