Zum Inhaltsbereich springen

Sanierung der Beachvolleyball-Wiese

(03.09.2009)
Nach dem Beachvolleyball-Grand-Slam wird das Naherholungsgebiet am Mettnitzstrand im Strandbad saniert. Fertigstellung ist Ende September.

Der Beachvolleyball-Grand-Slam ist jedes Jahr eines der beliebtesten Sommer-Highlights in Klagenfurt. Leider wird bei dem Auf- und Abbau der Beachvolleyball-Arena im Strandbad die Wiese in Mitleidenschaft gezogen.
„Der Boden ist nach dem Event so stark verdichtet, dass er keinen Sauerstoff mehr aufnehmen kann und deshalb mit Spezialgeräten aufgelockert werden muss“ erklärt Stadtgartenreferent Wolfgang Germ.
Derzeit wird das Areal vom Stadtgartenamt saniert. 10 Mitarbeiter bemühen sich täglich mit Geräten und viel Handarbeit, dass Ende September Spaziergänger wieder ein schönes Naherholungsgebiet genießen können.
Die Sanierung inklusiver Müllentsorgung kostet 20.000 Euro.
Scrolle nach oben