Zum Inhaltsbereich springen

Treffpunkt Pubertät präsentiert neues Programm

(22.09.2009)
Die Pubertät ist eine Tal- und Bergfahrt für die ganze Familie. Hilfe und Unterstützung bietet der Treffpunkt Pubertät für Eltern pubertierender Kinder.

Seit drei Jahren unterstützen das Familienreferat und der Familienservice der Stadt Klagenfurt gemeinsam mit dem Katholischen Bildungswerk Eltern pubertierender Kinder.
Die Veranstaltungsreihe „Treffpunkt Pubertät für Eltern pubertierender Kinder“ informiert die Erziehungsberechtigten über die unterschiedlichsten Themen, die während dieser Zeit in vielen Familien vorkommen: Sucht und Drogen, Jugendschutzgesetz, Sexualität, Ausbildung etc. werden in Vorträgen behandelt mit anschließenden Diskussionen besprochen.

Harmonie wird auf die Probe gestellt

Die Pubertät ist kein leichtes Unterfangen – nicht für die Eltern und nicht für die Jugendlichen. Das Angebot soll helfen, das Familienleben während dieser Zeit zu unterstützen und harmonischer zu gestalten. Familienreferentin Stadträtin Mag. Andrea Wulz freut sich über die große Beliebtheit des Angebotes: „Ich freue mich, dass der Treffpunkt für Pubertät so gut angenommen wird. Wir wollen den Eltern in dieser turbulenten Zeit helfen und mit Rat zur Seite stehen!“ so die Familienreferentin. Eltern können sich bei den Terminen austauschen und bei Experten um Hilfe anfragen.

Auftaktveranstaltung für das kommende Programm ist der Vortrag des bekannten Autors Jan-Uwe Rogge. Bei seinem ersten Besuch in Klagenfurt am 8. Oktober wird er einen seinen bekannten Vorträge „Pubertät oder die Sache mit dem Hummer“ halten. Der Autor zahlreicher Erziehungsbestseller informiert auf humorvolle Art über das Universum des Erwachsenwerdens.

Alle Informationen zu diesem Vortrag und zu allen anderen Terminen HIER.


Bildtext: Astrid Panger (Katholisches Bildungswerk), Stadträtin Mag. Andrea Wulz und Mag. Daniela Obiltschnig vom Familienservice der Stadt Klagenfurt.

Foto: Stadtpresse/Glinik
Scrolle nach oben