Zum Inhaltsbereich springen

Kardinal Puljic zu Besuch im Rathaus

(10.04.2010)
Seit fünf Jahren gibt es eine Partnerschaft zwischen der Diözese Gurk und der Erzdiözese Sarajewo. Deren Oberhaupt, Kardinal Vinko Puljic, ist derzeit auf Besuch. Gegenseitige Besuche gibt es jedes, über Einladung von Bischof Dr. Alois Schwarz ist derzeit der Kardinal mit einer Katholikendelegation in Kärnten. Samstag wurde man von Bürgermeister Christian Scheider im Rathaus empfangen.
Wie Bischof Dr. Schwarz betonte, hat die Diözesanpartnerschaft das Ziel, die Katholiken in Bosnien-Herzegowina durch diverse Projekte zu unterstützen. „Nach dem Bürgerkrieg ist der Katholikenanteil in Bosnien-Herzegowina um die Hälfte gesunken“, so der Bischof, der auch hervorhob, dass die verbliebenen Katholiken oft Repressalien ausgesetzt sind. „Daher sind wir bemüht, vor allem im Schul- und Caritasbereich eng zusammenzuarbeiten“, betonte Bischof Schwarz.
Medien, Caritas und Religionsunterricht sind daher auch die Arbeitsschwerpunkte des Besuchsprogramms von Kardinal Puljic, der sich bei seinem Besuch im Rathaus auch in das „Goldene Buch der Landeshauptstadt“ eintrug.
Scrolle nach oben