Zum Inhaltsbereich springen

Klagenfurter Athleten geehrt

(27.08.2010)

Ehrung für zwei kosequente Athleten: Hans Plajer und Hans Jürgen Koppitsch nahmen bereits 30 Mal am Altstadtlauf teil.

 

Zwei Klagenfurter sind schon Marathon gelaufen, da war dieser Sport noch lange nicht „in“: Hans Plajer und Hans Jürgen Koppitsch, die heute Vormittag von Bürgermeister Christian Scheider und Sportreferent Stadtrat Dr. Manfred Mertel im Rathaus geehrt wurden. Der Anlass: Plajer und Koppitsch haben heuer zum 30. (!) Mal den Klagenfurter Altstadtlauf absolviert!
Es waren unterschiedlichste Streckenverläufe und unterschiedlichste Bedingungen, an die sich die beiden Athleten erinnern. Plajer, der mit seinen 81 Jahren noch immer beachtliche Zeiten läuft, erinnert sich vor allem an das Jahr 2005, als er einen Krankenhausaufenthalt mit allen Mitteln „abkürzte“, um beim Altstadtlauf starten zu können! „Einfach war das damals nicht, aber es ist ja alles gut gegangen – ich musste ganz einfach dabei sein“, schmunzelt Plajer, der schon die nächsten Wettkämpfe plant.

Bürgermeister Christian Scheider und Sportstadtrat Manfred Mertel gratulierten den beiden Athleten herzlich zu ihrer grandiosen sportlichen Leistung. „Ich weiß selbst, wie viel Konsequenz und Selbstüberwindung es manchmal kostet, wenn man solche sportlichen Leistungen vollbringen möchte“, so Scheider. Doch die Herausforderung, der Stolz über die Ergebnisse und ein erfolgreiches Abschneiden bei den Wettkämpfen treiben Athleten immer wieder auf’s neue an.

„Sie beide sind Aushängeschilder für die Sportstadt Klagenfurt“ gratulierten Scheider und Mertel.

Scrolle nach oben