Zum Inhaltsbereich springen

Spende für Körnerschule

(16.12.2010)
Schulreferentin Vzbgm. Dr. Maria-Luise Mathiaschitz stellt den Volksschulen 9 und 10 2.500 Euro für neue Lernutensilien zur Verfügung.

Über diese vorweihnachtliche Überraschung freuen sich Direktorinnen, Lehrer und Schüler der Körnerschule: Schulreferentin Vizebürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz überraschte die Direktorinnen der beiden Volksschulen, die in der Körnerschule untergebracht sind (VS9 und VS10), mit einem Scheck über 2.500 Euro.

 

Mit diesem zusätzlichen Budget können Lehrmaterialien für die Montesso­riklassen (VS10) und neue Werkutensilien für die regulär geführte VS9 angekauft werden.

 

In der VS10 werden derzeit acht Klassen nach der Montessori-Pädagogik geführt. Für diese konnten zusätzliche Lehrmittel bewilligt werden. Wesentlicher Bestandteil der Montessori-Pädagogik ist das Erfahren und anschaubar machen von Wissen. Dafür werden spezielle Lehrmittel benötigt, die nun angekauft werden können. Darunter fallen Schaumstoffbuchstaben, Buchstabenstempel, Bruchrechenkreise, ein linearer Bruchrechensack, Geometriekarten und –Bücher. Ein besonderes Highlight für die Kinder ist das „Schwarze Band“, dass die Entstehungsge­schichte der Welt veranschaulicht und den Kindern zeigt, wie sich die Tiere, Pflanzen und Menschen entwickelt haben.

 

Scrolle nach oben