Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

Mit Oldie-Bus durch Klagenfurt

(23.07.2010)
Ein tolles Nostalgieabenteuer bietet Klagenfurt Tourismus Gästen und Einheimischen an! Eine Sightseeing-Tour im Cabrio-Oldiebus.

Inkludiert sind auch eine Schifffahrt und ein Ausstellungsbesuch.
„Das Angebot ist eine besondere Attraktion für Gäste und auch für Klagenfurter, die einmal ihre Heimatstadt von einer andere Perspektive erleben wollen“, so Tourismusreferent Stadtrat Ing. Herbert Taschek, der damit ein Abenteuer für die ganze Familie anbietet. Denn ein Abenteuer ist es wahrlich, mit dem Steyer-Oldtimer aus dem Jahr 1951 durch Klagenfurt zu tuckern. Mit dabei ist auch immer ein Reiseführer, der über die Sehenswürdigkeiten informiert und so manch lustige Geschichte über Stadt und Leute zu erzählen weiß.

Alt-Klagenfurt
Die Tour findet jeden Dienstag, Donnerstag und Freitag statt und startet um 9.30 Uhr gegenüber dem Tourismusbüro auf dem Neuen Platz. Die Route führt raus zum Schloss Mageregg mit Besuch des Wildparks, von dort geht es zum Wörthersee und zur Ausstellung „Alt-Klagenfurt“ im Tramway-Museum. Nach dem Museumsbesuch geht es am Wasser weiter. Nämlich auf dem 1924 erbautem Motorschiff „Loretto“, das bis nach Krumpendorf fährt. Dort steigt man wieder in Bus um und vorbei beim Stadion geht es zurück zum Neuen Platz, wo das Nostalgieabenteuer gegen 13 Uhr endet.
Informationen und Tickets bei Klagenfurt Tourismus, Telefon 537/2224 oder Email eva.windisch@klagenfurt.at.
Scrolle nach oben