Zum Inhaltsbereich springen

SOKIBE in dritter Auflage

(08.06.2010)
Trotz Sparprogramm ist es der Stadt Klagenfurt gelungen, den Kindern und Eltern der Landeshauptstadt auch heuer wieder das Ferienprojekt SOKIBE anzubieten. SOKIBE startet am 2. August und geht bis 3. September. Ziel des Projektes, das von der L2 Werbeagentur organisiert wird, ist es, Eltern eine finanziell leistbare Betreuungsmöglichkeit ihrer Kinder während der Sommerferien anzubieten. Wobei großes Augenmerk auf eine sinnvolle Betreuung gelegt wird. Natürlich steht aber auch der Spaßfaktor im Vordergrund, der durch altersgerechte und abwechslungsreiche Aktivitäten sichergestellt wird. SOKIBE wird bereits im dritten Jahr durchgeführt.
„Eine gute Kinder- und Jugendbetreuung ist speziell den Ferien wichtig, daher haben wir auf dieses Angebot nicht verzichtet“, so Bürgermeister Christian Scheider, der betont, dass dieses Projekt in einigen Bereichen sogar noch ausgebaut werden konnte. Und für Sportreferent Stadtrat Dr. Manfred Mertel ist ein körperlicher Ausgleich für Kinder und Jugendliche in der Ferienzeit besonders wichtig. „Daher ist es unsere Pflicht, der Jugend auch während der Ferienzeit adäquate Freizeit- und Sportaktivitäten anzubieten“, so Dr. Mertel.
Alle Informationen und Anmeldungen zu SOKIBE findet man unter www.sokibe.at.
Scrolle nach oben