Zum Inhaltsbereich springen

United World Games am Wochenende

(14.06.2010)
Vom 18. bis 20. Juni finden in Klagenfurt die mittlerweile sechsten United World Games statt. Bei diesen Sportspielen messen Jugendliche zwischen 12 und 19 Jahren in unterschiedlichen Klassen ihre Kräfte. Ausgetragen werden die Spiele in den Sportarten Fußball, Handball, Volleyball und Basketball. Montag wurde die Veranstaltung von Sportstadtrat Dr. Manfred Mertel und Dieter Krassnig vom Organisationskomitee der United World Games präsentiert.
„Trotz Sparbudget ist es uns gelungen, diese wichtige Jugendver¬anstaltung wie bisher auch zu unterstützen“, so Dr. Mertel. Wie der Sportreferent weiter ausführte, hat man heuer das Headquarter vom Messegelände in das Stadion verlegt. Im Stadionbereich werden auch zahlreiche Jugendliche in Zeltstädten campieren.
„Eröffnet werden die Spiele am 18. Juni um 20 Uhr mit einem großen Fest und dem Einzug aller Nationen in das Stadion“, so Dieter Krassnig. Als Attraktion mit dabei sind die Cheerleaders der Kansas City Chiefs, die vorzeigen werden, wie man in amerikanischen Stadien Stimmung macht.
Jugendliche aus insgesamt 30 Nationen werden in Klagenfurt zu Gast sein. Doch auch die Klagenfurter sollen in die Veranstaltung miteinbezogen werden. So können Sportbegeisterte im Stadion diverse Sportarten wie Baseball, Klettern, Football uvm. ausprobieren. Weiters gibt es eine Schulchallange mit über 500 Teilnehmern. Und am Sonntagvormittag wird ab 9 Uhr kreativer Morgensport und Nordic Walking geboten.
Das große Jugendfestival steht unter der Schirmherrschaft der UNESCO und findet in Österreich nur in Klagenfurt statt. Die Mannschaften bestehen zu Teil aus Juniorennationalteams, Vereinsteams oder Schulauswahlen.
Scrolle nach oben