Zum Inhaltsbereich springen

Friedensbotschafter zu Besuch

(01.03.2010)
Kürzlich besuchte Debasis De die Landeshauptstadt in Kärnten – der Friedensbotschafter aus Indien wandert seit 1991 durch die ganze Welt. Gemeinsam mit Stadträtin Dr. Christine Jeremias besuchte er den Youth-Point in St. Ruprecht.

Vor 11 Jahren hat Debasis De seine Reise begonnen – seit dem hat er mehr als 150.000 Kilometer zurückgelegt und weit über 100 Länder bereist. Meist ist er zu Fuß oder per Anhalter unterwegs. Seine Mission sei es, auf die Missstände dieser Welt aufmerksam zu machen – allen voran bei jungen Menschen. Vor einigen Tagen machte er Station in Klagenfurt und wurde von Bürgermeister Christian Scheider begrüßt. Danach besuchte er mit Jugendreferentin Dr. Christine Jeremias den Youth Point in St. Ruprecht. Dort erzählte er von seinen Erfahrungen und kochte gemeinsam mit den Jugendlichen ein typisch indisches Gericht. Das Essen sei für ihn „ein gutes Karma“, erzählt Debasis De. Seine Friedensbotschaft will er bis 2014 in die Welt tragen. Nachdem er in Klagenfurt war, setzt er seine Reise weiter nach Rumänien fort.


Scrolle nach oben