Zum Inhaltsbereich springen

Freiluft-Derby: Erlös gespendet

(03.05.2010)
Im Januar fand das große Freiluft-Derby in Klagenfurt statt. Ein Teil des Erlöses wurde nun an das SOS Kinderdorf in Moosburg und an MOKI (Mobile Kinderkrankenpflege) gespendet.

Nach der erfolgreichen Eishockey-Veranstaltung im Klagenfurter Wörthersee-Stadion entschlossen sich Bürgermeister Christian Scheider, Sportreferent Stadtrat Dr. Manfred Mertel und KAC-Präsident Karl Nedwed, einen Teil des Erlöses für einen guten Zweck zu spenden. Insgesamt konnten 10.000 Euro an das SOS-Kinderdorf in Moosburg und an MOKI, der mobilen Kinderkrankenpflege, übergeben werden.

Bürgermeister Christian Scheider und Stadtrat Dr. Manfred Mertel freuten sich sehr, dass das Geld an zwei Institutionen ging, die sich voll und ganz der Kinderbetreuung widmen. Das SOS-Kinderdorf in Moosburg gibt derzeit über 60 Kindern aus schwierigen und zerrütteten Familienverhältnissen ein geordnetes, liebevolles Zuhause.
MOKI unterstützt und hilft Eltern bei der Pflege und Hospiz von schwer kranken und behinderten Kindern. Beide Institutionen waren sehr dankbar für die finanzielle Unterstützung seitens der Stadt Klagenfurt und des KAC.
Scrolle nach oben