Zum Inhaltsbereich springen

Gerhard Winkler wird Marktdirektor

(17.05.2010)
Der bekannte Klagenfurter Marktamtsleiter Gerhard Winkler bekam den Ehrentitel „Marktdirektor“ von Bürgermeister Christian Scheider verliehen.

Seit 1973 ist Gerhard Winkler beim Magistrat im Marktamt tätig. Er sorgt seit Jahren dafür, dass die unterschiedlichen Wünsche der Fieranten unter einen Hut gebracht werden und die vielen Märkte in Klagenfurt erfolgreich geführt werden.
„Der Ehrentitel ist eine Möglichkeit die vielen Leistungen von Gerhard Winkler gebührend zu würdigen!“, erklärte Bürgermeister Christian Scheider in seiner Rede. „Er schafft die Rahmenbedingungen dafür, dass so viele Märkte nach Klagenfurt kommen!“, so der Marktreferent Vizebürgermeister Albert Gunzer. Nicht umsonst liegt Klagenfurt im Marktbereich in Österreich an führender Stelle. Personalreferent Stadtrat Wolfgang Germ lobte Gerhard Winkler für seine maßgebende Arbeit auf dem Benediktinermarkt. Auch Stadtrat Ing. Herbert Taschek fand lobende Worte für die langjährige Arbeit des Marktamtleiters.
Für den diesjährigen Ursulamarkt hat Gerhard Winkler bereits etwas Besonderes geplant – erstmals werden auch internationale Fieranten an insgesamt 100 Ständen ihre Waren anbieten.
Gerhard Winkler bedankte sich für den Ehrentitel mit den Worten: „Vielen, vielen Dank für diese große Ehre, ich werde den Titel mit Würde tragen!“ Viel Zeit zum Verschnaufen bleibt den Marktdirektor aber nicht – demnächst feiert der Markt Waidmannsdorf sein 50-jähriges Bestehen.
Scrolle nach oben