Zum Inhaltsbereich springen

Stadtwappen für United Optics Gottwald

(07.05.2010)
Seit 87 Jahren gibt es in Klagenfurt schon das Fotooptik-Unternehmen Gottwald. Nach der Renovierung gab es nun das Stadtwappen. In den letzten Wochen wurde die Filiale am Heiligengeistplatz renoviert, Donnerstag feierten Helmut und Barbara Gottwald mit Freunden und Kunden die Wiedereröffnung. Seitens der Stadt Klagenfurt gab es dazu ein besonderes Geschenk: Bürgermeister Christian Scheider stellte sich mit der Urkunde, die der Firma nun das Recht zur Führung des Klagenfurter Stadtwappens verleiht, ein.
„Mit dem Umbau ist der Firma ein großer Wurf gelungen“, so Bürgermeister Scheider, der den Mut von Handelsunternehmen, auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten Risikobereitschaft zu zeigen, besonders hervorhob. „Wenn ein Familienbetrieb bereits in vierter Generation geführt wird, zeigt das auch, dass Qualität und Beratung gefragt sind und man auf dem richtigen Weg ist“, betonte Bürgermeister Scheider.
Als Gratulant stellte sich auch Wirtschaftsreferent Vizebürgermeister Albert Gunzer ein. „Die Familie Gottwald hat sich einst für einen Fachbetrieb entschieden und das richtige Händchen bewiesen“, so Gunzer.
Wie Helmut Gottwald betonte, hat man sich mit dem Umbau nun der Optik des Partners United Optics angepasst. United Optics ist ein heimisches Netzwerk mit 18 Fachoptikern, Gottwald ist seit 1996 mit dabei. Daher heißt das Unternehmen jetzt auch offiziell United Optics Gottwald. In Klagenfurt gibt es zwei Filialen mit 20 Mitarbeitern.
Scrolle nach oben