Zum Inhaltsbereich springen

Stadt ehrte Feuerwehrmänner

(25.11.2010)
Alle Jahre wieder gibt es um diese Jahreszeit nicht nur den ersten Schnee, sondern auch die Ehrenzeichen für verdienstvolle Feuerwehrmänner.
Im Gemeindezentrum Waidmannsdorf wurden von Bürgermeister Christian Scheider und Mitgliedern des Stadtsenates an viele Klagenfurter Florianijünger Auszeichnungen und Urkunden übergeben.
„Ein Höhepunkt im Feuerwehrjahr“, merkte Bezirksfeuerwehrkommandant Dietmar Hirm zur Veranstaltung an. Für Hirm sind die Auszeichnungen ein sichtbarer Lohn der Öffentlichkeit für das Engagement und die Bereitschaft, den Mitmenschen zu helfen. „Rüsthäuser sind heute längst nicht mehr nur Garagen für Fahrzeuge und Einsatzgeräte, sondern längst Kommunikationszentren in den Stadtteilen“, so Hirm.
Der stellvertretende Landesfeuerwehrkommandant Hugo Irrasch dankte der Stadt Klagenfurt, dass sie jährlich die gute Feuerwehrarbeit mit Auszeichnungen belohnt. „Ein kleiner Dank, der auf jeder Uniform gerne sichtbar getragen wird“, so Irrasch.
Den Dank der Bevölkerung gab Bürgermeister Christian Scheider an die Feuerwehrmänner weiter. „Kameraden, die seit Jahren und oft auch schon seit Jahrzehnten etwas für die Gesellschaft leisten, verdienen es, geehrt zu werden“, betonte Scheider. Denn eines ist klar, ohne die Hilfe der Freiwilligen Feuerwehrmänner wäre das Feuerwehrsystem unfinanzierbar. „Daher gehören Wille und Einsatzbereitschaft auch entsprechend gewürdigt“, so Scheider. „Wir haben in Klagenfurt eine schlagkräftige Organisation, auf die wir zählen können“, betonte Bürgermeister Scheider, der dazu weiter anmerkte, dass es daher auch Aufgabe der Stadt ist, die entsprechenden Rahmenbedingungen zu sichern. 

Verdienstzeichen in Bronze

 Harald Vosseler, Patrick Perschak (FF Hauptwache), Dieter Wolfgang Sommeregger (FF St. Georgen), Reinhart Hausharter, Hendrik Fixl, Daniel Klemen (FF Haidach), Stefan Sussitz (FF Wölfnitz), Fritz Valentin und Harald Petzmann (FF Emmersdorf).

 Verdienstzeichen in Silber

 Egon Kraiger, Wilfried Ertl, Peter Gritzner (FF Hauptwache), Harald Richter (FF Kalvarienberg), Josef Wakonig (FF St. Georgen), Wolfgang Ferlitz, Christian Janesch, Rainer Gauder (FF Haidach) und Günther Kranz (FF Wölfnitz).

 Verdienstzeichen in Gold

 Ernst Steinacher (BF), Günter Bartolot, Peter Brammer, Johann Peter Eder, Erich Gerersdorfer, Hans Jörg Politschnig, Josef Tratnik, Johann Zauner, Peter Schrott, Peter Stattmann (FF Hauptwache), Rudolf Mock (FF Kalvarienberg), Rupert Midl (FF St. Georgen), Peter Grünwald (FF Haidach), Werenfried Rulofs und Gerhard Ogris (FF St. Ruprecht).

Feuerwehrkommandant Bronze

 Helmut Unterluggauer (BF), Peter Lubi (FF St. Peter) und Ernst Albaner (FF Wölfnitz).

Land Kärnten 25 Jahre

 Michael Perisutti (BF), Peter Brammer (FF Hauptwache), Gehard Schwarz (FF Kalvarienberg), Josef Harrich, Peter Raschke, Christian Schneeweiss (FF St. Martin), Klaus Gallob, Helmuth Josef Wolf und Peter Philipp Schlager (FF Viktring/Stein-Neudorf).

Land Kärnten 40 Jahre

Helmut Krumpl (BF), Dieter Josef Kundig (FF Haidach) und Gottfried Rainer (FF St. Peter).

 Landesfeuerwehrverband Maschinist Eisen

 Christian Janesch (FF Haidach) und Harald Petzmann (FF Emmersdorf).

 Landesfeuerwehrverband Kraftfahr-Maschinist Eisen

Wolfgang Leeb, Klaus Puschmann, Gerhard Schalk (BF), Egon Kraiger (FF Hauptwache), Andreas Friessnegger (FF Kalvarienberg), Alexander Schabernig (FF Wölfnitz) und Markus Riepan (FF Viktring/ Stein-Neudorf).  

 Landesfeuerwehrverband Kraftfahr-Maschinist Silber

Ralf Komaier, Walter Filipitsch, Josef Pirker (BF) und Günther Friessnegger (FF Kalvarienberg).

 Landesfeuerwehrverband Kraftfahr-Maschinist Gold

Lukas Arnold (FF St. Martin) und Hubert Zitterer (FF Emmersdorf).

 Landesfeuerwehrverband 50 Jahre

Richard Lechner (FF St. Georgen), Hermann Sornig, Ferdinand Hafner, Robert Krassnig (FF Wölfnitz) und Franz Wallner (FF Viktring/Stein-Neudorf).

Scrolle nach oben