Zum Inhaltsbereich springen

Indischer Minister in Klagenfurt

(01.10.2010)

Kurz vor ihrer feierlichen Einweihung hat sich der indische Gesundheitsminister in der Fuchs-Kapelle in das Goldene Buch der Stadt Klagenfurt eingetragen.

In Klagenfurt findet derzeit ein von der Wirtschaftskammer Kärnten organisierter „Ayurveda-Kongress“ mit internationaler Beteiligung statt. Zu diesem Kongress ist eine hochrangige Delegation aus Indien unter der Leitung von Gesundheitsminister Gandhiselvam in die Kärntner Landeshauptstadt angereist.

 

Am Vorabend des Kongresses hat Bürgermeister Christian Scheider die Gäste aus Indien anlässlich der feierlichen Eröffnung der Fuchs-Kapelle in die Stadtpfarrkirche eingeladen. Im Anschluss an die Besichtigung der Kapelle trug sich Minister Gandhiselvam in Anwesenheit des Bürgermeiters und des Künstlers in das Goldene Buch der Landeshauptstadt Klagenfurt ein und zeigte sich stolz, einer der ersten sein zu dürfen, der die von Prof. Ernst Fuchs so aufwändig gestaltete Kapelle vor ihrer Einweihung bewundern kann. Ihn begleiteten Dr. D D Sharma (Department of Ayush), Prof. Manoranjan Sahu (All India Institute of Ayurveda), sein Aslsistent M Sudhadevi, Suman Chatterjee (Department of Ayush), der Botschafter von Indien in Wien, Shri Dinkar Khullar, Vizebotschafter Shri Dinesh Kumar Patnaik und Botschaftsrat Shri Raj Kumar Srivastava.

 

Bürgermeister Christian Scheider hieß die Delegation aus Indien in Klagenfurt herzlich willkommen, wünschte einen angenehmen Aufenthalt in der Stadt und dem Kongress einen erfolgreichen Verlauf.

Scrolle nach oben