Zum Inhaltsbereich springen

Ehrung zu Guggis 92er

(13.09.2010)

Feier im Klagenfurter Rathaus. Die Landeshauptstadt ehrte Albürgermeister Leopold Guggenberger anlässlich seines 92. Geburtstages.

Den 92. Geburtstag des langjährigen Klagenfurter Bürgermeisters Leopold Guggenberger, den er am 8. September gefeiert hat, nahm die Landeshauptstadt zum Anlass für eine Ehrung des Jubilars im Rathaus: Im Beisein des gesamten Stadtsenates würdigte Bürgermeister Christian Scheider die Arbeit von Leopold Guggenberger für die Landeshauptstadt und ihre Bürger in den Jahren 1973 bis 1997. „Ich bin auch sehr stolz auf unsere persönliche gute Freundschaft“, betonte Bürgermeister Scheider und verwies darauf, dass der Klagenfurter Langzeit-Bürgermeister Leopold Guggenberger immer ein Partner für die Menschen der Stadt und weit darüber hinaus war. „Unseren Alt-Bürgermeister zeichnet vor allem seine Menschlichkeit aus und wir in Klagenfurt freuen uns darüber, dass „Guggi“, wie er von vielen genannt wird, noch heute bei vielen Terminen präsent ist und damit am Geschehen seiner Heimatstadt mit Interesse dabei ist“, so Scheider.

Christian Scheider überreichte Alt-Bürgermeister Leopold Guggenberger eine Geburtstagstorte und einen Gutschein für ein Wochenende im Tuffbad im Lesachtal. Er wünschte Leopold Guggenberger für die Zukunft vor allem Gesundheit.

 

Der Klagenfurter Ehrenbürger und Alt-Bürgermeister Leopold Guggenberger dankte für die Gratulationen zu seinem Geburtstag und die Einladung zur Feier im Rathaus. „Ich bitte Euch, bei Eurer Arbeit für die Stadt in erster Linie die Menschen zu sehen“, bat Guggenberger die Mitglieder der Klagenfurter Stadtregierung.

Scrolle nach oben