Zum Inhaltsbereich springen

Ostermarkt startet am 7. April

(01.04.2011)
Vorfreude auf Ostern in Klagenfurt. Auf dem Neuen Platz startet am 7. April der Ostermarkt und die Gärtner sorgen hier für prächtige Frühlingsboten.
Der Klagenfurter Ostermarkt ist der größte seiner Art im gesamten Alpen Adria-Raum. Am 7. April geht's wieder los, mehr als 40 Marktkaufleute sind heuer rund um den Lindwurm mit dabei.

„Der Neue Platz wird wieder zur grünen Frühlingsoase in der Innenstadt“, freut sich Vizebürgermeister Albert Gunzer und schildert die vielfältige Angebotspalette des Marktes, die von Süß- und Spielware über Osterdekorationen und Korbwaren bis zum Gaumenfreuden für den Festtagstische reicht.
Natürlich ist auch das Kunsthandwerk am Ostermarkt stark vertreten. Ob traditionell oder modern, für das Osterfest ist der Markt wieder eine wahre Fundgrube für originelle und anspruchsvolle Geschenke, für die richtige stimmungsvolle Osterdeko.

200.000 Besucher erwartet

„Wenn das Wetter entsprechend mitspielt, dann werden wieder rund 200.000 Besucher aus ganz Kärnten und dem benachbarten Ausland über den Markt bummeln“, ist Bürgermeister Scheider überzeugt. Und dabei wohl auch wieder staunen, was die Gartenbaubetriebe Hübner, Mattuschka und Lustig mit Unterstützung der Abteilung Stadtgarten für attraktive Grünräume geschaffen haben. Für die Kinder gibt es wieder eine Schaubäckerei, einen Streichelzoo, ein Kinderautodrom und ein Kinderkarussell.

Osterbräuche im Programm

Der Ostermarkt geht heuer bis 23. April, die Öffnungszeiten sind täglich von 9.30 bis 19 Uhr (am Karsamstag nur bis 15 Uhr). „Am weitesten angereist sind Weißrussen vom Kloster der Heiligen Elisabeth aus Minsk, die kunstvoll bemalte Ostereier und sakrale Figuren präsentieren werden“, freut sich Marktdirektor Gerhard Winkler.
Wichtig am Ostermarkt ist auch jedes Jahr das Brauchtum. So lernen die Besucher Wissenswertes über verschiedene Osterbräuche in einer eigenen Ausstellung. Außerdem zeigen während des gesamten Marktes Volkskünstler die Herstellung von Palmbuschen, Weihtüchern und Schnitzereien.

Interessantes aus dem Programm: Palmbuschenbinden (14. April, 9.30 Uhr), Karfreitagsumzug der Ratschenkinder (11 Uhr), Palmeselumzug (Palmsonntag, 14 Uhr). Offzielle Eröffnung des Ostermarktes: 8. April, 10 Uhr.
Scrolle nach oben