Zum Inhaltsbereich springen

Büro für Kreative

(03.08.2011)
In der Tarviser Straße 11 geht das Projekt „Hafen 11“ in die Zielgerade,  ein Gemeinschaftsbüro für den Bereich Kreativ-Wirtschaft.
Jungunternehmer werden drei Jahre lang von der Stadt Klagenfurt in Form gestaffelter Mieten gefördert. Ein weiterer Vorteil ist die gemeinsame Nutzung der Infrastruktur sowie die Synergien in Folge der räumlichen Vernetzung. „Eine wunderbare Lage mit Charme, in der die Unternehmer ihre Kreativität frei fließen lassen können“, lobt Wirtschaftsreferent Vizebürgermeister Albert Gunzer den Standort.

Für Entwurf und Planung zeichnet das Architektenduo „Alpenpendler“ verantwortlich. Auf die Erhaltung der architektonischen Struktur, eine Mansarde über zwei Stockwerke mit sichtbaren Balken, wurde größter Wert gelegt.

Umgesetzt wurde die Vision unter der Leitung der Abteilung Hochbau. Die Adaptierung und Generalsanierung umfasst Wärmedämmung, den Einbau von Nasszellen, einen neuen Balkon sowie anderen bauliche Maßnahmen. „Hier entsteht ein Büro in Toplage auf dem neuesten Stand der Technik“, betont Hochbaureferent Stadtrat Ing. Herbert Taschek.

Das Projekt steht kurz vor der Fertigstellung, alle Plätze sind bereits vermietet. Schon im September werden elf Unternehmer, darunter Architekten, Grafiker und Filmproduzenten, ihre Arbeit aufnehmen.
Scrolle nach oben