Zum Inhaltsbereich springen

Neue Probefeuerwehrmänner

(19.01.2011)
Neues Personal bei der Klagenfurter Feuerwehr. Sieben junge Männer absolvieren derzeit ihre Probezeit bei der Berufsfeuerwehr.
Durch Pensionierungen wurde in den letzten Monaten der Mitarbeiterstand der Klagenfurter Berufsfeuerwehr erheblich dezimiert. Damit die Schlagkraft der Wehr nicht darunter leidet, wurde nach sieben neuen Feuerwehrmännern gesucht. Diese stellten sich nun im Beisein von Personalreferent Stadtrat Wolfgang Germ, BF-Kommandant-Stv. Gottfried Strieder und Zugskommandant Josef Pirker bei Bürgermeister Christian Scheider vor.
Die sieben jungen Männer – Christoph Schmerlaib, Andreas Petritz, Marc Siebert, Stephan Holzer, Roman Fritz, Mario Mischitz und Philip Lausegger – sind als Probefeuerwehrmänner in einer fünfmonatigen Ausbildung. Sechs der sieben Burschen sind auch noch bei diversen Freiwilligen Feuerwehren im Einsatz. Nach erfolgter positiver Abschlussprüfung Mitte des Jahres erfolgt dann die Übernahme in den normalen Einsatzdienst.
Bürgermeister Scheider wünschte den Probefeuermännern alles Gute für die Ausbildung.
Scrolle nach oben