Zum Inhaltsbereich springen

Aufbauarbeiten im vollen Gange

(17.06.2011)
Die Aufbauarbeiten für das Herbert Grönemeyer-Konzert am 19. Juni laufen auf Hochtouren.
Bürgermeister Christian Scheider besuchte die Arbeiten im Wörthersee-Stadion. „Wir liegen exakt im Zeitplan“, sagt Konzertveranstalter Manfred Leodolter.

Am kommenden Sonntag gibt Herbert Grönemeyer sein zweites Konzert im Klagenfurter Wörthersee-Stadion. 15.000 Besucher werden erwartet, etwa 9.000 Sitzplätze gibt es, der Rest sind Stehplätze.
Die Aufbauarbeiten dauern vier Tage, abgebaut wird in nur zwei Tagen.
Bürgermeister Christian Scheider zeigte sich bei einem Rundgang von der 50 Meter langen Bühne inklusive kleinen Nebenbühnen begeistert.

Herbert Grönemeyer startet sein Konzert am Sonntag, 19. Juni um 20 Uhr. Restkarten sind auf www.oeticket.com noch erhältlich.
Scrolle nach oben