Zum Inhaltsbereich springen

Earth Hour - Eine Stunde finster

(25.03.2011)
Am Samstag gehen in und an öffentlichen Einrichtungen für eine Stunde die Lichter aus. Bei der Earth Hour 2011.
Am Samstag, dem 26. März, beginnt um 20.30 Uhr die Earth Hour. In tausenden Städten auf der ganzen Welt werden um diese Zeit für eine Stunde die Beleuchtung bei bekannten Gebäuden und Sehenswürdigkeiten ausgeschalten.
In Klagenfurt wird der Lindwurm für eine Stunde finster bleiben, rund um den Lindwurm gibt es ein kleines Showprogramm. An der Earth Hour werden auch Bürgermeister Christian Scheider und Stadträtin Mag. Andrea Wulz teilnehmen. Gemeinsam will man ein Zeichen für den Klima- und Umweltschutz setzen, um damit aufzuzeigen, wie jeder mit minimalen Mitteln einen Beitrag leisten kann. Die Klagenfurter sind recht herzlich eingeladen, an der Earth Hour mitzuwirken. Entweder auf dem Neuen Platz oder zuhause, indem man auch für eine Stunde die Lichter ausmacht.
Scrolle nach oben