Zum Inhaltsbereich springen

KR Walter Dermuth wird Ehrenbürger

(20.03.2011)
Der scheidende Messepräsident KR Walter Dermuth erhielt bei der Eröffnung der GAST 2011 die höchste Auszeichnung der Stadt Klagenfurt - die Ehrenbürgerschaft.
37 Jahre lang war Kommerzialrat Walter Dermuth Präsident der Kärntner Messen und hat das Wirtschaftsleben in Klagenfurt und Kärnten geprägt. Für seine herausragenden Leistungen wurde ihm bei der Eröffnung der diesjährigen GAST die Ehrenbürgerschaft der Landeshauptstadt Klagenfurt verliehen.

KR Walter Dermuth erhielt bereits einige Auszeichnungen, unter anderem ist er seit 2003 Träger des Ehrenrings der Stadt Klagenfurt. Anlässlich seines Ausscheidens als Vorsitzender des Aufsichtsrates der Kärntner Messen wurde ihm auf Beschluss des Gemeinderates für seine Verdienste und Leistungen die höchste Auszeichnung der Landeshauptstadt Klagenfurt, die Ehrenbürgerschaft, verliehen.
Mit Stolz überreichte Bürgermeister Christian Scheider die Urkunde an KR Dermuth und betonte, dass die Zusammenarbeit mit KR Walter Dermuth über parteipolitische Grenzen hinaus immer hervorragend funktioniert hat. Dermuth trug sich nach der Überreichung der Urkunde und herzlichsten Gratulationen auch in das Goldene Buch der Stadt Klagenfurt ein.
In seiner Rede dankte KR Dermuth seiner Frau und seiner Familie, die ihn stets und mit ganzer Kraft unterstützt haben und zeigte sich über die hohe Auszeichnung „zutiefst gerührt“. Sein besonderer Dank galt aber auch den tausenden Messebesuchern, die seit vielen Jahren die verschiedensten Veranstaltungen der Kärntner Messen mit Begeisterung besuchen – das sei die größte Auszeichnung, die er in seinem Leben erhalten habe, so der Messepräsident a. D.

KR Walter Dermuth, der am 24. März 1926 geboren wurde, hat die Geschichte der Kärntner Messen geprägt wie kein anderer. Als er die ehrenamtliche Tätigkeit des Messepräsidenten übernahm, gab es in Klagenfurt nur die Holzmesse und die GAST. Heute finden pro Jahr bis zu 14 Eigenmessen statt – eine Entwicklung, die eindeutig Dermuths Handschrift trägt. Neben seinem Beruf als Bauer, Gastwirt und Hotelier war der Sohn von Otto und Josefine Dermuth auch als Kommunalpolitiker (1967 bis 1985 war er Stadtrat und Referent für Wirtschaft und Finanzen) in Klagenfurt aktiv. Jede Messeeröffnung in den letzten Jahrzehnten war durch den besonderen Charme von KR Walter Dermuth geprägt.

Die GAST findet heuer zum 43. Mal statt – die Fachmesse für Gastronomie und Hotelerie läuft noch bis zum 23. März am Klagenfurter Messegelände.

Scrolle nach oben