Zum Inhaltsbereich springen

Kunststipendium vergeben

(18.05.2011)
Erstmals hat Klagenfurt ein Künstlerstipendium in einem Atelier in der slowenischen Stadt Šmartno plus Arbeitsaufenthalt vergeben.
Das Stidpendium ging an den Kärntner Fotokünstler Marko Lipuš. In den kommenden Monaten wird Lipuš im Künstleratelier inmitten der Weinhügel der idyllischen Goriska Brda leben und an seinem nächsten Fotoprojekt arbeiten. Er erhält zum freien Atelier-Aufenthalt ein Arbeitsstipendium von 2.000 Euro. Dieses wurde heuer erstmals vergeben und ist mit einer Ausstellung im Living Studio der Stadtgalerie verknüpft, wo Marko Lipuš nächstes Jahr live vor Publikum arbeiten wird. Ausgewählt wurde der Fotokünstler unter mehreren Bewerbern von einer Fachjury: Mag. Christine Wetzlinger-Grundnig  (Direktorin des MMKK), MMAg. Manuela Tertschnig (Leiterin der Abteilung Kultur der Stadt Klagenfurt) und Mag. Beatrix Obernosterer (Leiterin der Stadtgalerie).

Marko Lipuš ist künstlerischer Fotograf (Kratzungen) und Fotocartoonist. Er wurde 1976 in Eisenkappel / Želesna Kapla geboren, studierte an Fotofachschulen und Akademien in Wien und Prag. Seine Arbeiten stellte er bisher in Kärnten, Wien, Salzburg, Berlin, Ljubljana, Maribor usw. aus. Er lebt als freischaffender Fotokünstler in Wien. Infos: www.markolipus.com

Bewerbungen für das Atelier in Šmartno für das Jahr 2012 sind ab November dieses Jahres möglich. Die Ausschreibung erfolgt zeitgerecht.

Bewerbungen für das Künstleratelier in Paris mit Arbeitsstipendium für das Jahr 2012 sind noch bis Ende September möglich. Bewerbungen an:

Kulturabteilung der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee
Theatergasse 4, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
Telefon: 0463 / 537-5227
e-Mail: kulturraum@klagenfurt.at
Infos: www.kulturraum-klagenfurt.at
Scrolle nach oben