Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

Blumenfreunde ausgezeichnet

(10.11.2011)
Über 400 Klagenfurter Blumenfreunde nahmen heuer an der Blumenschmuckaktion teil. Die Sieger wurden nun gekürt.
Die Blumenschmuckaktion gehört zu Klagenfurt wie der Lindwurm zum Neuen Platz. Über 400 Klagenfurter Blumenliebhaber haben heuer an der Aktion teilgenommen, diese Woche erfolgte mit der Preisverleihung der Abschluss der beliebten Aktion.
Dazu konnten in der Messearena die Stadträte Ing. Herbert Taschek und Wolfgang Germ neben vielen Blumenfreunden auch Bürgermeister Christian Scheider, Vizebürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz sowie zahlreiche Gemeinderäte begrüßen.
„Der Blumenschmuck-Wettbewerb hat für Klagenfurt eine große Bedeutung, trägt er doch dazu bei, dass die Stadt durch private Hand noch schöner und noch besser präsentiert wird“, sagte Stadtrat Ing. Taschek, der allen Klagenfurter Blumenfreunden für die große private Unterstützung der Stadtgärtner dankte. „Dieser unverzichtbare Beitrag der Bürger muss daher auch entsprechend gewürdigt werden“, so Taschek, der schon jetzt ankündigte, den Bewerb trotz Sparkurs auch nächstes Jahr wieder durchzuführen.
Für Bürgermeister Christian Scheider gehört die Blumenschmuckaktion zu einer der traditionsreichsten Veranstaltungen der Stadt. „Die Stadtgärtner könnten das allein nie schaffen, was viele Bürger in Privatinitiative leisten“, sagte Scheider, der hervorhob, dass das schöne Erscheinungsbild der Stadt auch immer wieder von offizieller Besucherseite gelobt wird. Der Klagenfurter Bürgermeister dankte den Blumenfreunden für ihren Einsatz und die Bereitschaft, viele Stunden der Freizeit in die Aufzucht und Pflege der Blumen zu investieren.
Stadtrat Wolfgang Germ merkte abschließend an, dass gerade dieser Bewerb sehr viel zum positiven Bild von Klagenfurt beiträgt und würdigte dabei auch die hervorragende Arbeit der Mitarbeiter der Abteilung Stadtgarten.
Die Blumenschmuckaktion ist in unterschiedliche Kategorien unterteilt. Gesamtsiegerin wurde Theresia Wiedenbauer. Die Sieger in den einzelnen Gruppen sind Sieglinde Ragossnig (Gruppe Fenster), Maria Steiner (Gruppe Balkon), Barbara Kernle (Gruppe Balkon – Fenster), Friedrich Kogler (Gruppe Vorgarten), Susanne und Peter Schlager (Gruppe Naturnaher Garten – Biotop), Inge Trojer (Gruppe Vorgarten – Balkon – Fenster), Alfred und Sabine Rosegger (Gruppe Bauernhöfe), Apollonia Rauter (Gruppe Schanigarten), Ulrich Koch (Gruppe Innenhof – Altstadt) und Edith und Gerhard Janesch (Gruppe Kellerfenster). Alle Teilnehmer erhielten einen Weihnachtsstern und einen Geldpreis.
Zusätzlich wurden noch drei Busfahrten, die das Reisebüro Springer zur Verfügung stellte, unter allen anwesenden Teilnehmern verlost. Für „blumige“ Musikgrüße sorgte die Singgemeinschaft Wölfnitztal, die schönsten Blumenarrangements der heurigen Aktion präsentierte Gärtnermeister Daniel Wornik.
Scrolle nach oben