Zum Inhaltsbereich springen

Klagenfurterin feiert 100. Geburtstag

(20.08.2012)
Bürgermeister Christian Scheider gratuliert Augustine Erfurt zu einem ganz besonderen Geburtstag!
Einen ganz besonderen Geburtstag feiert heute Auguste Erfurt: die rüstige Dame wurde heute vor 100 Jahren in Klagenfurt geboren. Bürgermeister Christian Scheider besuchte die Jubilarin an ihrem Ehrentag, was ihr besondere Freude bereitete.
Auguste Erfurt bewohnt gemeinsam mit ihrer Tochter Waltraud ein Einfamilienhaus in Klagenfurt/Waidmannsdorf, wo sie gerne und viel Zeit in der Gartenlaube verbringt und den Sommer genießt: „Ist dieser Sommer nicht herrlich“, schwärmt die rüstige Dame: „Ich bewundere jeden Tag den blauen Himmel“.

Nur ein paar Jahre hat Auguste Erfurt nicht in Klagenfurt verbracht. „Meine ersten Berufsjahre habe ich in der Landesregierung verbracht“, erzählt die betagte Dame, „habe aber später mit meinem Mann in die Gastronomie gewechselt und mit ihm gemeinsam zuerst eine Hütte am Ulrichsberg und später ein Restaurant in Graz betrieben“. Nach 16 Jahren ging es wieder zurück in ihre Heimatstadt Klagenfurt, wo Auguste Erfurt gerne lebt.
Nach dem Tod ihres Mannes hat Frau Erfurt ihre Tochter mit den damals noch schulpflichtigen Enkelsöhnen unterstützt, für die Familie gekocht und vieles mehr. „Ihre Käsnudeln waren in der ganzen Familie beliebt“, erzählt Tochter Waltraud Percher, die weiter sagt: „Und heute unterstütze ich meine Mutter“.

Bürgermeister Christian Scheider wünschte der Jubilarin alles Beste zu ihrem heutigen Geburtstag, vor allem aber viel Gesundheit und weiterhin Vitalität. Scheider überreichte Blumen und eine Süßigkeit, was Auguste Erfurt besonderes gefreut hat!
Scrolle nach oben