Zum Inhaltsbereich springen

Dank an Sledge-Hockey-Spieler

(19.12.2012)
Sledge-Hockey ist eine Sportart ähnlich dem Eishockey. Einige Klagenfurter waren kürzlich bei der B-WM im Novi Sad mit dabei.
In Österreich gibt es derzeit zwei Sledge-Hockey-Vereine. Einer davon sind die Carinthian Steel’ers. Sledge-Hockey ist eine Behindertensportart und paralympische Disziplin, wird aber auch von Sportlern ohne Beeinträchtigung gespielt. Es ist dem Eishockey ähnlich, nur stehen die Spieler nicht auf Schlittschuhen, sondern bewegen sich auf kleinen Schlitten sitzend über das Eis. Von 11. bis 18. November fand in Novi Sad die B-WM statt, bei der auch das österreichische Nationalteam vertreten war. Und dem gehören auch einige Klagenfurter an.

Für den tollen Auftritt als Neuling am internationalen Parkett wurden die Klagenfurter Sportler nun von Bürgermeister Christian Scheider im Rathaus geehrt. Das Stadtoberhaupt sprach den Sportlern Dank und Anerkennung aus und sagte dem Klagenfurter Verein seine Unterstützung in den sportlichen Belangen zu.

Mangels heimischer Teams spielen die Klagenfurter mit Italien in einer gemeinsamen „Senza Confini“-Liga.

Scrolle nach oben