Zum Inhaltsbereich springen

Abschied vom Markt

(18.02.2012)
35 Jahre lang war Silvia Kundig Tag für Tag bei ihrem Gemüsestand am Benediktinerplatz. Mit der Pension beginnt für sie eine neue Ära.
Jeder kennt und schätzt sie, die Gärtnerin mit der Schildkappe, die seit Jahrzehnten die Kunden am Benediktinermarkt mit frischem Gemüse verwöhnt und immer ein freundliches Wort, ein Lachen und den ein oder anderen humorigen Satz parat hat!
Am 18. Feburar war für Silvia Kundig der letzte Arbeitstag am Benediktinermarkt. 35 Jahre lang hieß es für sie jeden Tag um 3 Uhr aufstehen um um 5 Uhr schon am Markt zu sein und ihren Stand je nach Saison mit den verschiedensten Salat- und Gemüsesorten zu bestücken. Jetzt nimmt sie Abschied vom Benediktinerplatz, der viele Jahre ihr Lebensmittelpunkt war.

Bürgermeister Christian Scheider besuchte die bekannte und beliebte Gärtnerin an ihrem letzten Markt-Tag und gratulierte sehr herzlich zu ihrem jahrelangen Einsatz. „Von Menschen wie Ihnen lebt der Markt“, schwärmte der Bürgermeister, der Silvia Kundig das Allerbeste für eine bevorstehende, erholsame und glückliche Zukunft wünschte.

Silvia Kundig, die heute zwar mit mehr weinendem als lachendem Auge ihren Abschluß am Markt feiert, will jetzt gemeinsam mit ihrem Mann das Leben genießen, und eine neue Ära mit mehr Zeit für sich selbst beginnen. Familie, Bekannte, Freunde und Bürgermeister Scheider, die es sich nicht nehmen ließen, mit Silvia Kundig ihren großen Tag am Markt zu feiern, wünschten Silvia Kundig für den neuen Lebensabschnitt viel Freude und Gesundheit.
Scrolle nach oben