Zum Inhaltsbereich springen

Klagenfurter Sporttage 2012

(24.05.2012)
Der Juni steht in Klagenfurt im Zeichen des Sports. Einen Monat lang gibt es ein umfangreiches Programm für die ganze Familie.
Höhepunkt der Sporttage ist natürlich wie jedes Jahr der „Altstadtlauf“. Am 6. Juni heißt es für viele Laufsportler aus Klagenfurt, der Umgebung und auch dem benachbarten Ausland, wieder die Laufschuhe anziehen und um 19.40 Uhr den Startschuss am Neuen Platz abzuwarten. Neben dem „Altstadtlauf“, der über 5 oder 10 Kilometer geht, stehen noch einige andere Laufbewerbe auf dem Programm. So etwa um 17.15 Uhr der Bambinilauf (ca. 200 Meter), um 17.30 Uhr der Kinderlauf über 550 und um 17.45 Uhr der Kinderlauf über 1100 Meter und zuletzt um 19.35 Uhr der Schülerlauf über 2,5 Kilometer.
Höhepunkt ist natürlich der „Altstadtlauf“, der in voller Länge vier Runden rund um die Innenstadt führt. Die Siegerehrung folgt gleich im Anschluss. „Bei den Laufbewerben bieten wir wieder für jede Altersklasse etwas, denn dieser Bewegungssport boomt nach wie vor“, sagte Sportstadtrat Jürgen Pfeiler bei der Programmvorstellung.
Anmelden kann man sich entweder online unter www.pentek-payment.at oder mittels Anmelde¬karte im Programmheft, das im Rathaus sowie im Sportamt im Stadion aufliegt. Gelaufen wird bei jedem Wetter.
Beim Altstadtlauf vertreten ist erstmals auch der ARBÖ, der auf dem Neuen Platz ein Radfahrtraining für Kinder anbietet.

Das Rahmenprogramm

Zum „Altstadtlauf“ gibt es auch ein Rahmen¬programm, das sich unter dem Nenner „Sporttage“ auf den gesamten Juni aufteilt.

United World Games
Tausende Jugendliche werden von 21. bis 24. Juni in Klagenfurt wieder für Belebung sorgen. Europas größtes Jugendsportfest, die United World Games, werden in den Disziplinen Soccer (Fußball), Fistball (Faustball), Tennis, Volleyball, Handball und Basketball an diversen Standorten in der Landeshauptstadt ausgetragen. Erstmals ist heuer auch Kunstturnen dabei. „Die Eröffnung findet am 22. Juni mit dem großen Einmarsch der Nationen im Stadion statt“, so Organisator Hansjörg Rumpold. Dabei gibt es auch ein Konzert von Cornelia Mooswalder. Die Stadt unterstützt den Event, der rund 15.000 Nächtigungen bringt, mit 20.000 Euro. Erwartet werden dazu an die 5.000 Jugendliche aus 30 Nationen.

Regatta
Zu den Nebenevents zählt auch die „80. Internationale Ruderregatta“ am 2. und 3. Juni (Beginn jeweils 9 Uhr) am Wörthersee mit rund 1000 Teilnehmern aus zehn Nationen.

Orientierungslauf
Der „Klagenfurter Stadtorientierungslauf“ am 7. Juni um 9.30 Uhr im Europapark ist ebenfalls ein Programmpunkt der „Sporttage“.

Inlinehockey
Den Abschluss der „Sporttage“ bildet das „6. Klagenfurter Inlinehockey-Turnier“ am 23. und 24. Juni in der Sepp-Puschnig-Halle. In den letzten Jahren waren dabei auch immer starke Teams aus Slowenien, Kroatien und Deutschland am Start. Und in deren sowie in den Reihen der Österreicher waren immer wieder auch hochkarätige Eishockeycracks zu finden.
Scrolle nach oben