Zum Inhaltsbereich springen

Multikulturelle Volkstanzgruppe

(27.09.2012)
Tänzerinnen und Tänzer der Gruppe DIVANHANA besuchten Bgm. Christian Scheider im Rathaus!
Von mehreren erfolgreich absolvierten Auftritten während der Sommerferien zurück, besuchten die Jugendlichen der multikulturellen Klagenfurter Volkstanzgruppe DIVANHANA Bürgermeister Christian Scheider im Klagenfurter Rathaus.
Die spannendste Reise führte die jungen Leute zu einem internationalen Volkstanzfestival nach Antalya in die Türkei. „Die 36stündige Busfahrt war sehr anstrengend, aber wir hatten dann in der Türkei eine tolle, aufregende Zeit und haben als einzige Gruppe Österreich vertreten“ erzählt eine junge Tänzerin stolz. Gemeinsam mit ihrem Obmann Hamdija Hajrudinovic berichtete die Gruppe Bürgermeister Scheider über weitere zahlreiche Auftritte in der heimischen Kulturszene und im Ausland, die dem Publikum viel Freude und ihnen selbst einiges an neuer Erfahrung brachte.

„Die Unterstützung der Stadt hat uns bei den zahlreichen Aktivitäten sehr geholfen“ dankte Hamdija Hajrudinovic Bgm. Scheider. Der Klagenfurter Stadtchef zeigte sich erfreut über das kulturelle Engagement der Jugend, ließ sich über die vielen Eindrücke aus der Türkei berichten und gratulierte den Jugendlichen zu ihrem Erfolg. Als kleines Dankeschön überbrachte die Gruppe „DIVANHANA“ Scheider ein Gastgeschenk des Bürgermeisters von Antalya mit herzlichen Grüßen aus der Türkei mit.

Die Volkstanzgruppe DIVANHANA wurde vor drei Jahren von Hamdija Hajrudinovic gegründet. Es tanzen Jugendliche kroatischer, serbischer und bosnischer Abstammung, die alle in Klagenfurt geboren und aufgewachsen sind.
Sie tanzen in erster Linie Kärntner Volkstänze aber auch traditionelle Tänze aus Serbien, Bosnien und Kroatien in den jeweiligen Trachten.

 

Scrolle nach oben