Zum Inhaltsbereich springen

Kanalbau in Viktring

(25.04.2013)
In Viktring startete diese Woche ein großes Kanalbauprojekt mit Arbeiten bis in den Herbst. Dazu gab es auch eine Bürgerversammlung.
Bauliche Schäden aufgrund des Alters sind daran schuld, dass in Viktring im Bereich – Radweg Keutschacherstraße bis Rekabachweg, Rekabachweg, Keltenstraße und Bayernweg – der Verbandssammler des Wasserverbandes Wörthersee-Ost auf einer Länge von rund 1,6 Kilometer neu verlegt werden muss. Dem Wasserverband Wörthersee-Ost gehören 12 Gemeinden an, über den betroffenen Kanal in Viktring werden zusätzlich auch die Abwässer von Keutschach und Schiefling zur Kläranlage geleitet.

 

Da die Baustelle, die abschnittweise durchgeführt wird, auch für Belästigungen und Behinderungen für die Anrainer sorgen wird, lud Stadtrat Peter Steinkellner zu einem Informationsabend, bei dem Experten des Magistrates, des Wasserverbandes und der Baufirma die Viktringer aufklärten.

 

Gestartet wurde das Bauvorhaben, das rund eine Million Euro kostet, diese Woche im Bereich des Radweges. Dieser ist bis Mitte Juni komplett gesperrt. Danach geht es im Rekabachweg weiter, hier kann es im Juni bis etwa Mitte Juli zu Behinderungen für die Anrainer kommen. Von der Stadt wird daher eine Fläche kurzfristig angemietet, die dann den Anrainer als Ersatzparkplatz zur Verfügung gestellt wird.

 

Der nächste Bauabschnitt betrifft dann die Keltenstraße zwischen Rekabachweg und Bayernweg. Hier ist es notwendig, den Verkehr zwischen Juli und Mitte August mittels einer Ampel zu regeln, da Teilbereiche der Straße immer wieder gesperrt werden müssen. Und im Bayernweg wird dann bis Ende August gegraben. Der restliche Kanalbau betrifft dann nur noch Ackerfläche.

 

„Wir wissen alle, das es zu Einschränkungen und Ärgernissen kommen wird, aber wir sind alle bemüht, diese möglichst klein zu halten“, betonte Stadtrat Peter Steinkellner bei der Bürgerversammlung, an der rund 130 Viktringer teilnahmen. Der Tiefbaureferent ersuchte die Betroffenen um Verständnis für die Baustelle, die dringend notwendig ist.

Scrolle nach oben