Zum Inhaltsbereich springen

Altstadtzauber geht los

(05.08.2013)
Am 9. und 10. August findet in der Klagenfurter Innenstadt der 19. Altstadtzauber statt. Stadt und Stadtrichter sind die Veranstalter.
Das Gemeinsame wurde bei der Präsentation der heurigen Veranstaltung durch Stadtrichter und Stadt im Innenhof des Rathauses deutlich in den Vordergrund gestellt. „Die Zeiten als Alleinveranstalter sind vorbei, der Altstadtzauber ist zu einem richtigen Stadtfest gewachsen“, so Burggraf Willi Noll. Und Bürgermeister Christian Scheider betonte ergänzend, dass es immer schon ein Anliegen der Stadt war, auch ein richtiges Stadtfest zu haben. „Der Altstadtzauber, der uns ein Alleinstellungsmerkmal gibt, ist die richtige Veranstaltung dazu“, so Scheider. Über die neue Kooperation freuen sich auch Vizebürgermeister Albert Gunzer und Stadtrat Ing. Herbert Taschek, die sich davon sowohl wirtschaftliche als auch touristische Impulse erwarten.

 

Die enge Kooperation haben die Stadtrichter auch zum Anlass genommen, den Altstadtzauber in neue Richtungen zu lenken. „Das Fest soll familientauglicher, die Musik gefälliger werden“, brachte es Organisator Roman Merwa auf den Punkt. Es gibt zwar weiterhin sechs Bühnen auf die Innenstadt verteilt, man will mit dem neuen Konzept aber die Menschen mehr zum Verweilen einladen. Durch das vielschichtige Programm fanden früher immer „Wanderungen“ von einer Bühne zur nächsten statt, jetzt will man die Besucher – auch durch musikalische Attraktionen wie etwa „Hot Pants Road Club“ – mehr binden.

 

Neben dem Bühnenprogramm gibt es natürlich auch wieder zahlreiche Straßen- und Kleinkünstler. Auch hier sucht man die Nähe zum Publikum, viele Künstler werden sich unter die Besucher mischen und spontan mit ihren Kunststücken beginnen. Eröffnet wird der Altstadtzauber am 9. August um 19.30 Uhr am Alten Platz mit dem Bieranstich. Das Detailprogramm mit allen Acts und Kleinkünstlern liegt bei der Eröffnung in der ganzen Innenstadt auf.

Ein Hit des Altstadtzaubers ist natürlich jedes Jahr der Flohmarkt beim Domplatz. Dieser startet am 9. August um 7 Uhr und geht erstmals am Samstag etwas länger, nämlich bis 16 Uhr.

Scrolle nach oben