Zum Inhaltsbereich springen

Silvester auf dem Pfarrplatz

(20.12.2013)
Die Silvesterfeier auf dem Pfarrplatz hat schon eine langjährige Tradition. Auch heuer gibt es wieder ein tolles Programm.
Zu Silvester noch nichts vor? Dann ist vielleicht die Silvesterveranstaltung in der Klagenfurter Innenstadt ein heißer Tipp. Auf dem Pfarrplatz und der Umgebung wird am letzten Tag des Jahres wieder ausgiebig gefeiert.

 

Los geht es am Pfarrplatz um 14 Uhr mit dem Stadtpfarrturmlauf. Wer als schnellster die 225 Stufen schafft, hat gewonnen. Die Siegerzeit liegt bei rund einer Dreiviertelminute.

 

Bevor ab 20.30 Uhr dann das Live-Programm mit Musik von „The Gang“ beginnt, wird es in der Stadtpfarrkirche  noch besinnlich. Ab 18.30 Uhr wird in der Kirche der Silvester-Festgottesdienst zelebriert. Um 23.40 Uhr erklingen aus luftiger Höhe die Turmbläser und um Mitternacht kann man zu den Klängen des Donauwalzers in das Jahr 2014 tanzen. Aber nicht erschrecken, nach dem Walzer lassen es die Donnerbüchsen krachen.

 

Auf dem Alten Platz wird am Silvestertag Kinderprogramm geboten. Von 11 bis 15 Uhr mit Clown „Rico“, Live Musik, DJs oder einem Kunstschmied.

 

Weitere Programmpunkte sind um 17 Uhr im Dom die Jahresschluss-Andacht von Bischof Dr. Alois Schwarz, auf dem Neuen Platz auf der Christkindlmarkt-Bühne Stanley (18 Uhr) und der „Kärntner Show Express“ (21 Uhr), der „Musikantenstadl“ (Messehalle) oder „Die Csárdásfürstin“ (Stadttheater). Für Unterhaltung ist also rundum gesorgt.

 

Organisiert wird die Silvesterveranstaltung wieder vom Tourismusbüro. „Wir haben natürlich wie jedes Jahr auch in Italien die Veranstaltung beworben und so wird die Klagenfurter Innenstadt wohl auch heuer wieder zu Silvester fest in italienischer Hand sein“, sagt Stadtrat Ing. Herbert Taschek.

Scrolle nach oben