Zum Inhaltsbereich springen

101. Geburtstag

(11.02.2013)
Am 9. Februar feierte Felizitas Wester ihren 101. Geburtstag. Die gebürtige Gmündnerin lebt in ihrem Haus in Waidmannsdorf.
Seit 1937 wohnt Felizitas Wester in Klagenfurt. In Gmünd geboren kam sie schon in jungen Jahren nach Hermagor. Nach der Schule zog es sie als Haushälterin und Kindermädchen auf den Semmering und ins ferne Budapest. Mit ihrem Mann Franz betrieb sie nach der Übersiedelung nach Klagenfurt am Benediktinerplatz einen Malerbetrieb, seit 1992 in sie Witwe.

Am Geschehen in ihrer Heimatstadt Klagenfurt ist Felizitas Wester noch immer stark interessiert. Die Lektüre einer Zeitung ist beinahe Pflicht. Wenn es die Gesundheit zulässt, dann wird auch noch gerne im Garten gearbeitet. Stichwort Gesundheit: Seit knapp 70 Jahren ist Felizitas Wester schon Mitglied im Kneippverein.

Über die vielen Aktivitäten der rüstigen Seniorin erfreut zeigte sich Vizebürgermeister Albert Gunzer, der seitens der Stadt Klagenfurt die herzlichsten Glückwünsche überbrachte.

Scrolle nach oben