Zum Inhaltsbereich springen

Dank an Stadtgarten-Mitarbeiter

(28.02.2013)
Sie hatten in den letzten Tagen viele Kilometer Geh- und Radwege freizuschaufeln. Die Mitarbeiter der Abteilung Stadtgarten.
Für den Winterdiensteinsatz gab es nun ein Dankeschön von Bürgermeister Christian Scheider und Stadtrat Wolfgang Germ. Rund 220 Kilometer Geh- und Radwege sind es, die in die Schneeräumungskompetenz der Abteilung Stadtgarten fällt. Wege in Parkanlagen oder auf Friedhöfen etwa oder diverse Wanderwege, Brücken, Unterführungen und ähnliches mehr. Außerdem wurden noch eine drei Kilometer lange Rodelbahn in Viktring präpariert und zudem mitgeholfen, mit dem HSV in Viktring und Wölfnitz je eine Langlaufloipe zu spuren.

„Da war und ist einiges zu tun, bei jedem Wetter seid ihr im Dienste der Bürger unterwegs“, sagten Bürgermeister Scheider und Stadtrat Germ, die dem gesamten Team unter der Führung von Dipl.-Ing. Heinz Blechl recht herzlich dankten und jedem ein Jausensackerl überreichten.

67 Mitarbeiter sind in der Abteilung für den Winterdienst abgestellt. 51 Mann davon haben Dauerbereitschaft, zusätzlich gibt es 16 Wochenbereitschaften.

Im Fuhrpark sind 21 Fahrzeuge, davon acht Kleinfahrzeuge und zehn Transportfahrzeuge mit teilweise Schneefräsen im Einsatz. Relativ hoch war im bisherigen Winter der Streumitteleinsatz, rund 500 Tonnen Streumaterial wurde schon verbraucht.

Scrolle nach oben