Zum Inhaltsbereich springen

Neujahrsauftakt des Familienforums

(06.02.2013)
Vertreter aller Organisationen des Klagenfurter Familienforums trafen sich kürzlich im Europahaus zum Jahresauftakt.
Das Neujahrstreffen rund um Familienreferentin Stadträtin Mag. Andrea Wulz und der Klagenfurter Familienbeauftragten Mag. Daniela Obiltschnig  stand heuer ganz im Zeichen der bevorstehenden Wahl. Passend dazu gab es neben vielen Gesprächen einen Vortrag von Dr. Sonja Blum vom österreichischen Institut für Familienforschung der Universität Wien. Sie referierte über familienpolitische Reformprozesse in Deutschland und Österreich.
In der anschließenden Diskussion  formulierten die Experten ihre Empfehlungen an die Politik. Unter anderen sollen alle Maßnahmen der Stadt auf ihre Familientauglichkeit hin überprüft werden. Weiters sollen mehr Mittel für Prävention und Bildung für Familien zur Verfügung stehen.
„Als Familienreferentin ist es mir ein großes Anliegen, die Vertreter der Organisationen zusammen zu bringen, dies ist eine Win-Win Situation für die Stadt“, so Familienreferentin Stadträtin Mag. Andrea Wulz.

Mit Unterstützung dieses Netzwerkes ist schon vieles für Familien in Klagenfurt erreicht worden, nicht umsonst ist Klagenfurt seit letztem Jahr offiziell eine zertifizierte familienfreundliche Gemeinde.

2006 wurde das Familienservice unter der Leitung der Familienbeauftragten in der Kärntner Landeshauptstadt eingerichtet. Sie erarbeitet und koordiniert Angebote für Familien und vernetzt die Familienorganisationen im Klagenfurter Familienforum. Mehr Infos unter www.klagenfurt.at/familienservice
Scrolle nach oben