Zum Inhaltsbereich springen

Wintersportschnuppern in 17. Auflage

(17.01.2013)
In den Semesterferien gibt es in Klagenfurt wieder das beliebte Wintersportschnuppern.
Von 11. bis 16. Februar stehen für Klagenfurter Kinder 97 kostenlose Sporttermine zum Reinschnuppern auf dem Programm.

Anfänglich war das Wintersportschnuppern der kleine Bruder vom beliebten Sportschnuppern in den Sommerferien. Der kleine Bruder ist aber längst erwachsen geworden, denn zum 17. Mal geht das Wintersportschnuppern nun schon über die Bühne. Was heuer so alles auf dem Programm steht, darüber informierten Donnerstag Sportstadtrat Jürgen Pfeiler, Sportdirektor Mag. Mario Polak, Organisator Raimund Plautz, Oberst Hannes Bürger (Heeressportverein) und Wilfried Steinbrucker (Eislaufverein Wörthersee).

„Die Schnupperkinder erwarten heuer 41 kostenlose Angebote“, sagte Sportstadtrat Jürgen Pfeiler. Ausgerichtet ist das Wintersportschnuppern auf Kinder von drei Monaten bis 16 Jahren, insgesamt stehen 1960 Kursplätze zur Verfügung. „Ziel der Veranstaltung ist nicht nur, den Kindern eine kurzweilige Ferienattraktion zu bieten, sondern über das Sportschnuppern den Vereinen auch Nachwuchs zu generieren“, so Pfeiler.

Wie jedes Jahr gibt es auch heuer wieder einige Neuerungen im Angebot. So etwa einen Wintertriathlon oder Eisfischen. „Ein Wintertriathlon besteht aus Crosslauf, Mountainbike und Langlauf“, erklärte Oberst Bürger vom HSV. Angeboten wird auch die immer populärer werdende Sportart Shorttrack, ein Speedbewerb auf dem Eis. „Eine schnelle Sportart mit speziellen Eisschuhen“, so Wilfried Steinbrucker.

Anmelden kann man sich bereits, die Schnupper-Homepage www.sportschnuppern-klagenfurt.at ist schon frei geschalten. Die Online-Anmeldung ist am einfachsten, da man sofort sieht, ob noch freie Plätze vorhanden sind. Die Anmeldung wird dann mittels einer Email bestätigt. Auf der Homepage gibt es auch alle Detailinformationen zum heurigen Wintersportschnuppern. Anmeldungen sind aber auch mittels Anmeldeformular, das im Programmheft enthalten ist, möglich. Die Programmhefte liegen im Rathaus auf.

Scrolle nach oben