Zum Inhaltsbereich springen

HSV mit Trainingscamp zufrieden

(18.07.2013)
Diese Woche absolvierte der Bundesligaclub HSV ein Trainingscamp in Klagenfurt. Für die Fußballer war es eine gute Vorbereitung.
Trainer Thorsten Fink, Rafael van der Vaart, Paul Scharner & Co. fanden hier optimale Trainingsbedingungen vor.

 

HSV-Trainer Thorsten Fink zog Donnerstag eine zufriedenstellende Bilanz über das Trainingscamp in der Kärntner Landeshauptstadt. Das freute Tourismusreferent Stadtrat Ing. Herbert Taschek, der die deutschen Kicker offiziell in Klagenfurt begrüßte.

 

Wie Taschek betonte, gibt es eine Kooperation der Stadt mit der Kärnten Werbung in Sachen Fußballcamps. Im Gegenzug wird auf den diversen Medienplattformen des HSV Werbung für Kärnten, Klagenfurt und dem Wörthersee gemacht.

 

Einer der prominentesten Spieler im HSV-Dress ist der gebürtige Niederländer Rafael van der Vaart, der von 2005 bis 2007 schon an der Alster spielte, dann zu Real Madrid und Tottenham wechselte und seit Sommer 2012 wieder bei Hamburg seine Brötchen verdient. Zur Erinnerung an seinen Aufenthalt am Wörthersee überreichte ihn Stadtrat Ing. Taschek ein „Klagenfurt-Buch“.

 

Am Freitag reisen die Kicker von Schalke 04 an. Der Traditionsklub absolviert bereits sein zweites Trainingslager in Klagenfurt.

Scrolle nach oben