Zum Inhaltsbereich springen

'Johnny' von Julia Hohenwarter im Living Studio

(31.07.2013)
Unter dem Titel „Johnny“ zeigt die Wiener Künstlerin Julia Hohenwarter ihre Arbeiten in der Stadtgalerie.
Sechs Monate hat die Wienerin in dem Atelier, welches von Stadt und Land angemietet wird, in Paris gelebt und gearbeitet. Die daraus entstandenen Werke sind derzeit im Living Studio der Stadtgalerie zu sehen. Mit ihrer Arbeit will die Absolventin der Akademie der bildenden Künste in Wien zeigen, wie ein Raum oder Raumebenen darin befindende Skulpturen für den Betrachter verändern können. Julia Hohenwarters Werk ist geprägt von einer sehr klaren, reduzierten und eigenwilligen Formensprache. „Wesentlicher Aspekt ihrer Kunst ist der Raumbezug der Objekte, der Dialog oder die Konfrontation von Objekt, Raum und Betrachter“, erklärt Galerie-Chefin Mag. Beatrix Obernosterer. Warum der Titel „Johnny“? „Johnny ist ein Bummler. Er hält nicht inne und kommt die Treppe hoch. Es dauert nicht lange. Es ist bloß ein Moment.“, sagt die Künstlerin. Julia Hohenwarters Werke sind bis 25. August im Living Studio der Stadtgalerie, Theatergasse 4, zu sehen.
Scrolle nach oben