Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

Stadtwappen für Slowenischen Kulturverein

(24.06.2013)
Anlässlich des 60jährigen Jubiläums würdigte Bgm Christian Scheider die Tätigkeit des Kulturvereines mit einer Ehrung.
Großer Festabend im Hermagoras-Haus in Klagenfurt. Der Slowenische Kulturverein Klagenfurt feierte Freitag Abend sein 60jähriges Bestehen.
Der Verein, der 1953 Gegründet wurde, feierte das Jubiläum mit einem vielfältigen Programmzyklus mit klassischer Musik, Lyrik, Puppentheater, einer Ausstellung und Chormusik.

„In Würdigung und Anerkennung seiner Verdienste auf kulturellem Gebiet“ verlieh Bürgermeister Christian Scheider dem Slowenischen Kulturverein im Rahmen der Feier das Recht zur Führung des Klagenfurter Stadtwappens.

Zu den Initiatoren des Vereins zählte u.a. Hofrat Dr. Pavel Zablatnik, ehemaliger Direktor des Slowenischen Gymnasiums, der beinahe drei Jahrzehnte Obmann war. Seit 1990 steht dem Verein Thomas Millonig als Obmann vor. In diesem Jahr gab es in Klagenfurt auch die erste Premiere im Bereich Puppentheater – ein Schwerpunkt, den der 65 Mitglieder zählende Slowenische Kulturverein bis heute pflegt.
Scrolle nach oben