Zum Inhaltsbereich springen

40 Jahre Ostergrüße aus Tarragona

(20.03.2013)
Familie Montanera besucht seit 40 Jahren Klagenfurt in der Osterzeit und überbringt Palmenzweige als Zeichen der Freundschaft.
„Es ist eine besondere Freundschaft, die uns verbindet“, so Bürgermeister Christian Scheider bei der Begrüßung der spanischen Gäste. Alt-Bürgermeister Leopold Guggenberger hat vor vielen Jahren die Partnerschaft der beiden Städte initiiert und war auch zum Jubiläum ins Rathaus gekommen.
Als Zeichen der Freundschaft überbringt die spanische Delegation in der Osterzeit jedes Jahr Palmenzweige. „Die Offenheit der Menschen in Klagenfurt hat uns von Anfang an gefallen“, erzählt Jaime Montanera von seinen ersten Besuchen. Nachdem sich die beiden spanischen Gäste in das „Goldene Buch“ der Stadt eintrugen, ging die Reise von Klagenfurt weiter nach Graz, Wien und schließlich nach Maria Zell. Nicolas de Retana und Ing. Karl Weger vom „Verein der Freunde Tarragonas“ begleiten die spanischen Gäste seit vielen Jahren bei ihren Besuchen in Klagenfurt und freuten sich, auch heuer wieder beim Empfang im Rathaus dabei sein zu können.
Scrolle nach oben