Zum Inhaltsbereich springen

Klagenfurter Ostermarkt eröffnet!

(15.03.2013)
Osterbrauch und Einkaufserlebnis: der Ostermarkt auf dem Neuen Platz bietet für jeden Geschmack etwas!
Von 13. bis 30. März bietet der beliebte Klagenfurter Ostermarkt Besuchern aus dem In- und Ausland beste Gelegenheit, sich bei Brauchtum, Schmuck und Kulinarik auf das bevorstehende Osterfest einzustimmen.
Nach dem gestrigen kurzen Wintereinbruch hat es der Wettergott doch noch gut gemeint: die Eröffnung des Klagenfurter Ostermarktes hat heute, Freitag, Vormittag bei strahlendem Sonnenschein stattgefunden. Der Neue Platz ist nun bis 30. März Zentrum des österlichen Brauchtums. Geboten wird hier alles, was das Herz begehrt: vom Reindling bis zur Osterdecke, vom handbemalten Ei bis zum Schinken und Dekorationsgegenständen. Und wer sich vom Einkaufen erholen und ein wenig in dem von Klagenfurter Gärntnern (Hübner, Lustig, Mattuschka) aufwändig gestalteten Oster-Gartenambiente verweilen möchten, bieten u.a. die Bäckerei Wienerroither, die heuer zum ersten Mal beim Ostermarkt vertreten ist, Kaffee vor Ort im Gastgarten.

„Der Ostermarkt zählt zu den beliebtesten Märkten Österreichs und ist über die Grenzen des Landes hinaus bekannt“ so Bürgermeister Christian Scheider bei der Eröffnung. Und tatsächlich werden, wie in den Vorjahren, wieder an die 150.000 Besucher erwartet.
Dass man bei diesem Markt spezielle Dinge bekommt, die sonst kaum erhältlich sind, und in einem tollen Preisverhältnis, hebt Klagenfurts Wirtschafts- und Marktreferent Vizebürgermeister Albert Gunzer hervor. Die Kombination von Brauchtum und Einkaufserlebnis ist für Gunzer eine optimale Mischung.

Umrahmt wurde die Ostermarkteröffnung von der Musikgruppe „Wörthersee Klang“ und Gruppen der Volksschulen Welzenegg und Steuerberg.
Öffnungszeiten: täglich von 9.30 bis 19 Uhr!

 

Scrolle nach oben